Nadvojvoda Ernest potrdi ustanovo zgodnje maše v šmiklavški cerkvi od ljubljanskega meščana Eberharta von Landtroppa in žene Agnes.

Orig. perg. v MALj. /SI ZAL LJU 333-17/

Wir Ernst von gotes gnaden erczherczog ze Osterreich, ze Steyr, ze Kernden vnd ze Krain, graf ze Tyrol etc. Bekennen, als vnser getrewr Eberhart von Landtropp vnser burger zu Laybach vnd die erber Agnes sein hausfraw durch merung willen gotes dienst vnd auch zu hail vnd trost aller irer voruordern, irer vnd aller irer nachkomen seeln ein ewige fruomess mit irn aigen gutern, als der stifftbrief innhat in sand Nicla cappeln in vnserer egenanten stat gelegen, gestifft vnd auch darumb dem erbern vnserm lieben andechtigen vnd getrewen Jorgen Haugenrewtter vnserm rate pharrer daselbs zu Laybach seinen nachkomen vnd derselben pharrkyrchen, die mit der lehenschaft von vns ruret vnd zu der die egenanten kappelln gehoret vmb sein widerlegung gnug getan hat, als das der brief, den sy darumb demselben Haugenrewtter vnd seinen nachkomen geben habent, aigenlich begreiffet. Also haben wir durch fleissiger bete willen des egenanten Haugenrewtter vnd des Eberharts zu der obgenanten stifft vnser gunst vnd willen gegeben vnd das bestett wissentlich mit dem brief vnd mainen vnd wellen, daz dieselb stifft nu hinfur ewiklichen bey irn kreften genczlich beleiben sol nach aufweysung des vorgenanten stiffbriefs an geuerd. Mit vrkunf dicz briefs, geben zu der Newnstat an mittichen nach der heyligen dreyr kunig tag, nach Kristi geburd virczehenhundert jar, darnach in dem funfczehenden jare.

Dominus dux per Geor.
Hawgenr.

/Od obešenega pečata izstavitelja ostal le perg. trak/

GZL III/29

Po originalu B. Otorepec

© 2016 Zgodovinski arhiv Ljubljana. Vse pravice pridržane.

Prilagoditev pisave